Australien

Die "Aussies" glauben an Weinwirtschaft im großen Stil. In nur vier Jahren von 1996 bis 2000 verdoppelte sich die Rebfläche von rund 80.000 auf 150.000 Hektar. Es gibt so gut wie keine Beschränkungen für den Weinbau, außer jenen der Natur. Doch auch in Australien macht sich ein Sinn für Geographie breit, für "regionality". Australien hat im vergangenen Jahrzehnt sehr große qualitative Fortschritte erzielt. Die meisten Weinbauflächen befinden sich in South Australia wie beispielsweise Barossa Valley, Clare Valley,  Mc Laren, Padthaway und Coonawarra. Diese Gebiete kann man als Herz des Rotweins in Australien bezeichnen. Mit Ausnahme der noblen alten Reben in Barossa Valley und McLaren Vale ist das Durchschnittsalter der Reben sehr jung. Shiraz ist die meistverbreitete Rebsorte Australiens und erlebte in den 1990er-Jahren ihre Renaisance, heute wird sie weltweit als die große australische Rotweinrebe wahrgenommen. 

 

Es sind keine zur Auswahl passenden Produkte vorhanden.